Klinikschule

Den Anschluss nicht verpassen ...

Foto: Niklaus Spörri

Jugendliche Patientinnen und Patienten der ipw, die sich noch in Ausbildung befinden, setzen den Unterricht während ihres Klinikaufenthalts fort. Sie sollen den Anschluss an ihre Schule oder ihre Lehre nicht verpassen. Die Anforderungen der Klinikschule Schlosstal werden stets den individuellen Möglichkeiten der Jugendlichen angepasst. Die Inhalte der Sekundarschule richten sich dabei nach dem Lehrplan des Kantons Zürich. Lernende an Kantons-, Berufs- und weiteren Schulen werden von den Lehrpersonen bei der Bearbeitung des Stoffs ihrer Herkunftsschule unterstützt. In den Schulferien sind spezielle Programme vorgesehen.

Der Unterricht findet in Gruppen oder einzeln statt. Die Lehrpersonen tauschen sich an interdisziplinären Besprechungen regelmässig mit dem Behandlungsteam aus.

Die Klinikschule der ipw orientiert sich an kantonalen Bestimmungen (Spitalschulverordnung vom 28.08.2013).

Kontakt

Walther Ulrich
Schulleiter
Telefon: 052 224 36 64
ulrich.walther@ipw.zh.ch